Chronik

1885 wurde in Gossau der "Frauen- und Töchternchor Gossau" gegründet, der sich 1971 zum gemischten Chor erweiterte. 


An einer ausserordentlichen Hauptversammlung im Februar 1972 beschlossen die Mitglieder deshalb die Umbenennung in 
"Singkreis Gossau". 

Am 16. September 1982 wurde Guido Helbling 
zum Dirigenten des Singkreises gewählt. 

Der Chor nennt sich seit November 2000 nunmehr "Fürstenlandchor Gossau".